Zurück

Alles zum Thema Kulinarik

Vor allem durch das regelmäßige Essen in unseren Betriebsrestaurants ist eine ausgewogene Ernährung möglich. Viele Gäste nehmen bei uns ihre tägliche Hauptmahlzeit ein. Unsere Gäste sind äußerst loyal. Eine Umfrage hat ergeben, dass sie mehr als 200-mal im Jahr bei uns essen.

Das bringt eine große Verantwortung mit sich. Deshalb bilden die zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) die Grundlage unserer Ernährungsstrategie. Da geht es zum Beispiel um Vielseitigkeit. Reichlich Obst und Gemüse. Möglichst wenig Fett. Zucker und Salz nur in Maßen. 

Durch eine Reihe spezieller Angebote machen wir es unseren Gästen leichter, sich an ihrem Arbeitsplatz tagtäglich ausgewogen zu ernähren: Mit Konzepten wie „

"vitalien“ unterstützen wir das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. vitalien heißt die kalorien- und fettreduzierte Menülinie (ca. 400 Kalorien pro Portion), die Eurest für Menschen entwickelt hat, die sich bewusst ernähren wollen.

Das ist für viele Betriebe die alltägliche Herausforderung. Neben einer langjährigen Erfahrung ist vor allem eine perfekte Organisation wichtig. In Betriebsrestaurants müssen viele Gäste in kurzer Zeit versorgt werden müssen, denn die Mittagspause dauert in der Regel rund 45 Minuten. Natürlich möchte niemand lange auf sein Essen warten. Daher ist gutes Timing gefragt. Die Küchen- und Personalkapazitäten müssen gut geplant sein.

Auch das Angebot der Speisen muss stimmen. Unsere versierten Küchenteams verwenden ausschließlich ausgewählte, hochqualitative Zutaten. Viele Gerichte werden täglich frisch direkt vor den Augen der Gäste zubereitet.