VERANTWORTUNG

Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Nachhaltigkeit geht uns alle an!

Wir setzen auf Qualität, Frische und eine nachhaltige Unternehmensphilosophie. Regionalität und Nachhaltigkeit rücken im Bewusstsein der Menschen immer mehr in den Fokus. Denn uns allen ist durch drastische Klimakatastrophen und die Erderwärmung klar: Es gibt keinen Planet B! Es wird Zeit zu handeln! Deshalb haben wir und unsere Konzernmutter Compass Group einen unserer Schwerpunkte auf das Thema "Besser für die Welt" gelegt, um als Global Player einen entscheidenden Einfluss zu nehmen.

„Sustainability is a key issue for businesses, now more than ever.”

Dominic Blackmore Group Chief Executive Office COMPASS GROUP

Höchste Kundenorientierung und der Anspruch der Ganzheitlichkeit an eine nachhaltige Gastronomie sind unsere wesentlichen Prinzipien, welche sich schließlich für den Gast erlebbar über das gesamte Angebot im Restaurant erstrecken, und damit nicht nur einzelne Handlungsfelder oder Speiseplanangebote betreffen.

 

360° für Morgen

Zertifizierung für ein betriebsspezifisches Nachhaltigkeitskonzept


Die Basis für 360° für Morgen-Zertifizierung ist die Beurteilung unserer Unternehmenskultur „Wir bei Compass“.  Außerdem werden neun Nachhaltigkeits-Handlungsfelder bewertet. Bonuspunkte gibt es für z.B. Reduzierung des Energie- sowie des Wasserverbrauchs.

 

Auszeichnung mit dem 360°-Siegel

Je nach erreichter Punktzahl erhält ein Betrieb ein Bronze-, Silber-, Gold- oder Platin-Abzeichen. Unter Platin veredelte Betriebe verstehen wir, die zu erreichende Maxime und unseren 360° Für Morgen-Service. Die Ausstellung erfolgt durch einen externen unabhängigen Partner.

Eine Rezertifizierung wird mindestens alle 2 Jahre durchgeführt.

 

 

Unsere ersten zertifizierten Betriebe

Essen für die Zukunft

Wir gratulieren unseren EUREST Standorten in Göttingen und Frankfurt zum Zertifikat „360° für Morgen“

– unsere einzigartige Auszeichnung rund um eine nachhaltige Gastronomie.

    

Stimmen zur 360° für Morgen-Zertifizierung

Gerhard Kugler, EUREST Betriebsleitung:

"Das 360 Grad Audit hat mir geholfen, meinen Blick für das Thema Nachhaltigkeit noch einmal zu schärfen. Es bietet mir viele Ansätze und Möglichkeiten, Verbesserungen einzuführen und weiterhin umsichtig mit Ressourcen umzugehen. Es ist ein sehr wichtiges Thema und betrifft uns alle gleichermaßen. Im Interesse der folgenden Generationen erfordert es daher augenblicklich ein Update unseres bisherigen Bewusstseins."

Michael Merget, EUREST Gebietsleiter:

„Nachhaltigkeit ist für mich eine absolute Herzensangelegenheit und es macht mich unglaublich stolz, dass ich mit dem Team der DZ Bank einen großen Beitrag zu dem Thema leisten kann. 360° für Morgen ist ein sehr anspruchsvolles Audits. Durch die externe Zertifizierung der DQS, stellen wir die nötige Transparenz und Glaubwürdigkeit für uns selbst und unsere Kunden sicher.“

Tobias Winkler, Ansprechpartner beim Kunden DZ Bank:

„Verantwortungsbewusstes Handeln sowie die Berücksichtigung sozialer, ökologischer und ethischer Kriterien prägen die Entscheidungen unserer Handlungsfelder. Dementsprechend freuen wir uns darüber, dass wir sogar in unserem Betriebsrestaurant eine Auszeichnung präsentieren können, die unsere Werte widerspiegelt. Hervorzuheben ist hierbei die transparente und zielgerichtete Arbeitsweise, die durch die Auszeichnung des Nachhaltigkeitsstandard 360° messbar geworden ist – Tue Gutes und sprich darüber!“

DIN EN ISO 14001 – UMWELTMANAGEMENTSYSTEM

EUREST teilt den Anspruch der internationalen Norm für Umweltmanagementsystem. Mit der Verwirklichung eines Umweltmanagementsystems leisten wir einen unverzichtbaren Beitrag zur ökologischen Säule der Nachhaltigkeit. In unserem zertifizierten Umweltmanagementsystem analysieren und bearbeiten wir kontinuierlich Umweltaspekte und leiten einen Umweltprogramm sowie -ziele ab.

Jeder EUREST Standort wird im Rahmen eines multisite Verfahrens regelmäßig intern wie extern zur Überwachung unseres Umweltmanagementsystems auditiert.

Eine rücksichtsvolle Arbeitsweise mit Fokus auf Nachhaltigkeit und den Schutz unserer Umwelt gehören zu den Leitlinien unseren Handelns. Nachhaltig wirtschaften heißt für uns, neben dem wirtschaftlichen Erfolg, das Geschäftsmodell mit Zielen des Umwelt- und Klimaschutzes sowie den sozialen Ansprüchen der Gesellschaft verträglich zu gestalten.

gesundheit wohlbefinden v2

Gesundheit und Wohlbefinden

Unseren Kunden & Gästen helfen, beste Ernährungsentscheidungen zu treffen, in ihrer physiologischen und mentalen Gesundheit zu unterstützen und einen ganzheitlich gesünderen Lebensstil zu führen

Umwelt Klimaschutz v3

Klima- und Umweltschutz

Reduzierung von Lebensmittelabfällen und Einweg-Kunststoffen sowie die Förderung von rein pflanzlichen Rezepturen

besser fuerdiewelt v2

Besser für die Welt

Verantwortungsbewusst einkaufen, lokale Gemeinschaften bereichern und für große Veränderungen zusammenarbeiten

Darauf aufbauend haben wir unsere

Nachhaltigkeitsstrategie mit vier Grundpfeilern formuliert:

 

Wir bei EUREST
Umwelt- und Klimaschutz
Besser für die Welt
Gesundheit und Wohlbefinden

Wir bei  

 

Mitarbeitergesundheit durch faire Zusammenarbeit,

ein risikofreies Umfeld und Prävention

 Unterzeichner der Charta der Vielfalt

Förderung der Talente unserer Mitarbeiter

Weiterbildungsprogramme auch in Sachen Nachhaltigkeit

Sicherheitskultur mit Safety First als oberste Maxime

Interne und externe Zertifizierungen

Hygiene Audits renommierter Institute

Umwelt- und Klimaschutz

Verbindliches Umweltmanagement für wirkungsvollen Klima- & Ressourcenschutz

Alles, was wir tun, hat unmittelbaren Einfluss auf die Umwelt und die Gesellschaft, in der wir leben! Deshalb sind auch Natur- und Klimaschutz fest in unseren Unternehmensleitlinien verankert. Unser Ziel ist es, die gesetzlichen Bestimmungen nicht nur einzuhalten, sondern zu übertreffen, um die nachteiligen Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt zu minimieren.

trimtrax v2

Food-Waste-Vermeidung durch Abfallmessung

recycle v3

Reduzierung von Einwegartikeln

klimafreundlich v2

Klimafreundliche Rezepturen und Menüs

Dineniso

Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001

energie v2

Energieaudits

umweltgefahr v2

Kontinuierliche Reduzierung des Verbrauchs an gefährlichen und umweltschädlichen Stoffen

Wir haben in unseren Standorten ein sorgsam strukturiertes Gerätemanagement eingeführt, um unnötige Laufzeiten von Geräten zu vermeiden. Bei der Anschaffung von neuen Geräten achten wir stets auf höchste Energieeffizienz. Geräte schalten wir nur dann ein, wenn diese tatsächlich benötigt werden. Darüber hinaus verbessern wir unsere Umweltperformance fortlaufend, indem wir uns unsere Energiesparpotentiale über eine jährliche Schulung und ein umfassendes Energieaudit vor Augen führen.

Lebensmittelabfall zu vermeiden ist für uns eine moralische Verantwortung und wirtschaftlicher Hebel. Mit bewährten Messmethoden aber auch innovativen, digitalen Lösungen wie Winnow arbeiten wir täglich an der Optimierung unserer Küchenprozesse. Trim Trax und Winnow schaffen täglich Zahlen, Fakten und eine Übersicht, aus welcher wir die richtigen Maßnahmen erkennen, um Verschwendung strukturiert zu reduzieren.

 

 Lesen Sie dazu auch unseren Artikel in der Food Service:

 Zum Artikel

Die Nachfrage an To-go-Angeboten nimmt immer mehr zu. Besonders jetzt in Corona-Zeiten sind Gerichte und Snacks zum Mitnehmen eine gute Alternative, um das Betriebsrestaurant nicht unnötig zu frequentieren. Der Nachteil bei To-go ist allerdings das hohe Verpackungsaufkommen.

Dem wirken wir mit innovativen Lösungen entgegen.

Wir stellen unsere Standorte großflächig auf Mehrwegsysteme um, sowohl bei Kaffeebechern wie auch bei praktischen und auslaufsicheren Behältern zum Mitnehmen von Essen. Herkömmliche Kunststoffe reduzieren wir durch den Einsatz neuartiger, produktschützende Materialien aus Zuckerrohr, Papier oder anderer schnellwachsender Holzfaser.

 

 

Abwechslungsreiche, bunte Bowls, nährstoffreiche vegetarische und vegane Teller und der Einsatz von geschmacklich überzeugenden Fleischalternativen u.a. für unwiderstehliche Burger-Kreationen: Das sind unsere Rezepturen für mehr Klimaschutz! Weniger vom Tier heißt weniger Umweltbelastung: Bis zu 63% beträgt die Einsparung gegenüber einem Gericht mit konventionell erzeugtem Fleisch.

Zu Powered by Plants

0

% käfigfreie Eierprodukte

0

% zertifiziertes Palmöl (bis 2022)

0

% zertifizierter Fisch und Meeresfrüchte (MSC/ASC)

0

% Geflügel gemäß Europäischer Masthuhninitiative bis 2026

 

 

Besser für die Welt

Positiven Einfluss nehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette

 

Wir nutzen unsere internationale Größe, um positive Auswirkungen auf die Lebensmittelversorgungskette zu erzielen. Wir servieren jährlich weltweit 5,5 Milliarden Mahlzeiten – so können wir weitreichenden Einfluss darauf nehmen, wie Nahrungsmittel produziert werden, die Lieferkette positiv beeinflussen und das Leben der Menschen weit über unsere gastronomischen Einrichtungen hinaus bereichern.

gcaw

Gründungsmitglied der Global Coalition of Animal Welfare

uaw

Gründungsmitglied von United Against Waste e.V.

tierwohl

CO-Tierwohlstandard

Wir sind Teil der Europäischen Masthuhn-Initiative, und optimieren unser Angebot stetig, um das gemeinsame Ziel für mehr Tierschutz täglich zu unterstützen.

Mit unseren Lieferanten arbeiten wir daran, nur Fleisch anzubieten, das allen Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative entspricht.

Daher können unsere Betriebsrestaurants seit Ende 2020 Hühner und andere Fleisch-Produkte, die mit dem Tierschutz Label vom deutschen Tierschutzbund zertifiziert sind, in ihr tägliches Angebot für unsere Gäste integrieren.

Unsere weltweit definierten Standards werden an allen Standorten konsequent umgesetzt: Lebensmittelsicherheit auf höchstem Niveau können wir so gewährleisten. Wir kennen unsere Lieferanten genau und prüfen sie durch regelmäßige interne oder externe Audits. Jede Einzelzutat muss sich komplett zurückverfolgen lassen – egal ob es sich dabei um tierische oder pflanzliche Produkte handelt.

Wir setzen auf kurze Transportwege und beziehen wo immer möglich Produkte aus der Region. So schonen wir nicht nur die Umwelt, sondern unterstützen Erzeuger aus der Region. Dort, wo es aufgrund des hohen Einkaufsvolumens unseres bundesweit tätigen Unternehmens Sinn macht, sich auf bestimmte Lieferanten festzulegen, tun wir das.

 

Bei Frischwaren, wie Obst, Gemüse und Backwaren als auch bei Milchprodukten legen wir Wert auf regionalen Einkauf und die Berücksichtigung von Klein- und Mittelbetrieben vor Ort. Wir achten auf einen rücksichtsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen und bevorzugen regionale Produzenten und Lieferanten, um die Gastronomie unserer Kunden so nachhaltig wie möglich zu gestalten.
Deswegen gestalten wir unseren Einkauf nach dem Motto: „Aus der Region – für die Region“.

Nachhaltiges Palmöl: Wir setzen auf den Einsatz von nachhaltig zertifiziertem Palmöl oder, wo immer möglich, auf Alternativen. Unser Ziel ist, bis 2022 Palmöl ausschließlich aus nachhaltigem Anbau zu beziehen.

Zertifizierter Fisch: Wir setzen auf zertifizierte Lieferanten und beziehen keine rot gekennzeichneten Fischsorten aus der WWF Charta. Unser vertrauensvoller Partner für nachhaltigen Fischbezug ist die Deutsche See, die die Auflage von 100 % nachhaltigem Fisch in vollem Umfang erfüllt. Die Deutsche See setzt sich bereits seit Jahren für einen nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen des Meeres ein.

Keine Käfighaltung: Wir beziehen keine Eier oder Eiprodukte aus Käfighaltung und greifen stattdessen auf Eier aus Boden, Freiland- und Biohaltung zurück. 

Artgerechte Tierhaltung: Immer mehr Fleischliebhaber wünschen sich Natur pur auf dem Teller. Was macht das beliebte Schnitzel zu einem echten Gourmet-Schnitzel? Das Erfolgsrezept aller Fleischsorten ist der gute Geschmack, der sich mit der Art des Fleisches und einer artgerechten Tierhaltung verbindet.

Gesundheit & Wohlbefinden

Ausgewogene Ernährung mit Genuss von

bewährten Klassikern bis zu aktuellen Food-Trends

 Tausende Gäste pro Tag bedeuten viel Verantwortung - mit sorgfältig ausgewählten Zutaten, nährstofferhaltender Zubereitung und abwechslungsreicher Menüplanung sorgen wir dafür, dass es immer wieder schmeckt. Unsere speziellen Ernährungskonzepte fördern zusätzlich das Bewusstsein für ausgewogene Ernährung.

Mit kreativen, nährstoffgeladenen Rezepturen erhalten unsere Gäste die Power, die sie für Produktivität und Wohlbefinden im Arbeitsalltag brauchen. Insgesamt schöpfen wir aus einer Vielfalt von über 200 Rezepturen für Ernährungsbewusste, die wir in abwechslungsreichen Menülinien – jede mit ihrem ganz eigenen Anspruch an einen ausgewogenen Lebensstil – anbieten.

Bewusste Ernährung durch die Verwendung hochwertiger Lebensmittel und Rezepturen

Allergenmanagement Ziel Geschäftsjahr 20/21: FSIR 23

Ernährungsberatung im Betrieb

Aktionstage, die Gesundheit und Nachhaltigkeit fördern,

wie "Stop Food Waste Day", "Safety Day", "Healthy Day", etc.

Zum Artikel zum Stop Food Waste Day